T-Mobile schließt Pakt mit Microsoft

Montag, 17. Februar 2003

Der Softwareriese Microsoft hat eine Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter T-Mobile vereinbart. Die Telekom-Tochter wird im Sommer ein Handy auf den Markt bringen, das mit dem Smartphone-Betriebssystem von Microsoft ausgestattet ist. Zudem umfasst die Kooperation den Launch eines Informationsdienstes, der unter dem Namen Pocket MSN die Angebote Hotmail und den MSN-Messenger aufs Handy bringen soll.

Die Endgeräte sollen vom Hersteller High Tech Corporation (HTC) bereit gestellt werden. Die MSN-Dienste werden in Zukunft von T-Mobile abgerechnet und die Erlöse zwischen den Partnern geteilt. Über die Allianz mit T-Mobile versucht Microsoft sich endgültig im Mobilfunkmarkt zu etablieren. Derzeit hat Nokia im Bereich der Handy-Betriebssysteme einen Anteil von 80 Prozent. mas
Meist gelesen
stats