T-Mobile integriert People-News der "Bunten"

Dienstag, 18. März 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

T-Online Pia Stein T-Mobile


Drei Monate nach dem Start des People-Portals Bunte.T-Online.de bauen die Burda People Group und T-Online ihre Kooperation weiter aus. In Zukunft sollen ausgewählte Inhalte der "Bunten" wie etwa Farbfotos, O-Töne und Bewegtbilder zusätzlich auch auf den mobilen Kanälen des T-Online-Schwesterunternehmens T-Mobile präsent sein. Pia Stein, Verlagsleiterin der Burda People Group, bezeichnet die Ausweitung der Kooperation als "konsequenten Schritt" in der Markenstrategie des Titels. "Mit dem neuen mobilen Angebot werden Bunte-Inhalte noch häufiger zu Gesprächsthemen der Gesellschaft als ohnehin schon", hofft Stein.

Zunächst sollen die Angebote kostenfrei über das mobile Internet verfügbar sein. Für die Channels "Top Stories", "People & Politics", "Society & Talk", "Leute von heute", "Spectator" und "Bilder des Tages" bereitet die Redaktion die News entsprechend auf. Im Rahmen des geplanten sukzessiven Ausbaus ist geplant, dieses Angebot ab Mitte des Jahres auch für SMS und MMS zur Verfügung zu stellen. Mittelfristig ist ein kostenpflichtiges Abo-System für das gesamte mobile Angebot von "Bunte" geplant. mas
Meist gelesen
stats