T-Mobile USA kündigt 4 Millionen Neukunden bis 2005 an

Montag, 16. Juni 2003

Vier Millionen neue Kunden möchte T-Mobile USA bis 2005 gewinnen und damit ihre Kundenzahl von derzeit rund 11 Millionen auf 14 bis 15 Millionen steigern. Wie die FAZ berichtet, schließt Robert Dotson, verantwortliches Vorstandsmitglied für Amerika, nicht aus, diese Zahl bereits vor 2005 zu erreichen. Vorstandschef Rene Obermann verweist dabei auch auf durchschnittliche Zuwächse von 6,5 Prozent im US-Geschäft, während der westeuropäische Markt lediglich um 2,5 Prozent wachse. mas
Meist gelesen
stats