T-Mobile: Homeister geht, Dvorjancansky kommt

Montag, 25. Februar 2008
Kommt nach Deutschland: Jiri Dvorjancansky
Kommt nach Deutschland: Jiri Dvorjancansky

T-Mobile Deutschland wechselt seinen Marketing-Geschäftsführer aus. Wie der Bonner Mobilfunkamnbieter mitteilt, wird der Posten ab April mit Jiri Dvorjancansky besetzt. Dvorjancansky ist seit 5 Jahren für das Marketing bei T-Mobile Czech Republic verantwortlich.  Der Manager kam 1999 als Vertriebschef zu T-Mobile Czech Republic. Im Juni 2002 übernahm der 38-Jährige dann die Position des Marketing Geschäftsführers. Während seiner Amtszeit stieg T-Mobile eigenen Angaben zufolge in der tschechischen Republik zum Marktführer auf. 

Dvorjancansky tritt die Nachfolge von Stefan Homeister an, der das Unternehmen Ende März verlassen wird, "um neuen, beruflichen Herausforderungen außerhalb der T-Mobile nachzugehen". Homeister hatte Anfang Juni 2006 die Nachfolge von Martin Knauer als Geschäftsführer Marketing bei der Telekom-Tochter angetreten. Vor seiner Tätigkeit für T-Mobile hatte Homeister in unterschiedlichen Funktionen beim Konsumgüterkonzern Procter & Gamble gearbeitet, zuletzt als Managing Director des pharmazeutischen Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Meist gelesen
stats