T-Mobile: Deutschlandchef Georg Pölzl geht

Montag, 15. Juni 2009
Georg Pölzl wird Chef der österreichischen Post
Georg Pölzl wird Chef der österreichischen Post

Georg Pölzl, Sprecher der Geschäftsführung bei T-Mobile Deutschland, wird den Bonner Mobilfunker verlassen. Nach Angaben des Mutterkonzerns Deutsche Telekom hat der 52-Jährige um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten, um als Vorstandsvorsitzender und CEO zur Österreichischen Post wechseln zu können. Die Telekom werde dem Aufsichtsrat von T-Mobile Deutschland entsprechend einen Vorschlag zur Aufhebung des laufenden Vertrages unterbreiten, teilt das Unternehmen mit. „Vor dem Hintergrund der geplanten Neuordnung unseres Deutschlandgeschäftes und dem damit verbundenen Zusammenwachsen der Mobilfunk- und Festnetzaktivitäten haben wir Verständnis für diesen Schritt“, erklärt Vorstandschef René Obermann. Der Konzern hatte kürzlich angekündigt, T-Mobile und T-Home zusammenzuführen. Das neue  Vorstandsressort Mobilfunk/Festnetz wird künftig vom Niederländer Niek Jan van Damme geführt.

Pölzl ist seit Anfang 2009 Sprecher der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland. Davor war er von 1998 - 2007 Vorsitzender der Geschäftsführung von T-Mobile Austria in Wien. Von März 2007 bis Ende 2008 war er als Sonderbeauftragter des Vorstandes der Deutschen Telekom für das Wachstums- und Effizienzprogramm „Save for Service“ tätig. mas
Meist gelesen
stats