T-Mobile Deutschland: Georg Pölzl wird Sprecher der Geschäftsführung

Mittwoch, 26. November 2008
Georg Pölzl
Georg Pölzl

T-Mobile Deutschland bekommt einen neuen Sprecher der Geschäftsführung. Anfang Januar wird Georg Pölzl den Posten übernehmen. Der 51-jährige Österreicher war zuvor als Sonderbeauftragter des Vorstands der Deutschen Telekom für das Programm Save for Service verantwortlich. Zuvor leitete Pölzl neun Jahre lang die Geschäftsführung von T-Mobile Austria in Wien. Pölzl wird in seiner neuen Funktion die Gesamtverantwortung für T-Mobile Deutschland übernehmen. Zudem sollen die Ressorts Datenschutz, Recht und Compliance künftig in seinem Bereich gebündelt werden. Hamid Akhavan, Vorsitzender des Aufsichtsrats bei T-Mobile Deutschland, will mit dieser neuen Struktur den Themen Datenschutz, Sicherheit und Recht ein stärkeres Gewicht verleihen.

Pölzl tritt die Nachfolge von Philipp Humm an, der sein Amt im Zusammenhang mit dem Datenpanne Anfang November niedergelegt hatte. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass der Mobilfunktochter der Deutschen Telekom im Jahr 2006 Daten von rund 17 Millionen Kunden abhanden gekommen sind. mas
Meist gelesen
stats