Sylvia Rothblum geht in den EM-TV-Vorstand

Donnerstag, 02. März 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Franz Prinz Merchandising Kirch-Gruppe Deutschland


Sylvia Rothblum ist in den Vorstand für den Bereich Programm und Produktion der EM-TV Merchandising eingetreten. Sie löst damit Franz Prinz von Auersperg ab, der seit August 1997 als EM-TV-Vorstand für die Bereiche Produktion und Marketing verantwortlich zeichnet. Er wird sein eigenes Produktionsunternehmen führen, jedoch auch in den Beiräten einiger EM-TV-Produktionsstätten, wie b eispielsweise der TFC Trickcompany, vertreten sein. Sylvia Rothblum wird als stellvertretendes Vorstandsmitglied unter anderem die Auswahl und Durchführung von EM-TV-Produktionen in Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern verantworten. Rothblum war seit Herbst 1997 Senior Vice-President Production and Coproduction bei der EM-TV. Vor ihrem Eintritt bei EM-TV war Rothblum drei Jahre Program Director und Head of Acquisitions bei Nickelodeon Deutschland. Zuvor arbeitete sie fünf Jahre als International Sales Director bei der Kirch-Gruppe.
Meist gelesen
stats