Sven Gösmann wird Chefredakteur der "Rheinischen Post"

Montag, 06. Dezember 2004

Nach dem Weggang von Ulrich Reitz bei der "Rheinischen Post" in Düsseldorf ("RP") soll Sven Gösmann die Chefredaktion der Zeitung übernehmen. Das hat der Aufsichtsrat der Rheinisch-Bergischen Druckerei- und Verlagsgesellschaft entschieden, berichtet die Online-Ausgabe der "Rheinischen Post".

Der 38-Jährige kommt von der "Bild"-Zeitung, für die er derzeit als Politik-Chef arbeitet. Zuvor arbeitete Gösmann unter anderem für "Berliner Morgenpost", "Welt" und "Bremer Weser-Kurier". Sein "RP"-Vorgänger Reitz wird Mitte des kommenden Jahres Chefredakteur der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". ps
Meist gelesen
stats