Susanne Schosser geht von Super RTL zu EM.TV

Mittwoch, 01. Dezember 2004

Susanne Schosser verlässt zum Jahresende ihre Position als Programmdirektorin bei Super RTL und wird zum 1. April 2005 Geschäftsführerin bei den EM.TV-Tochtergesellschaften EM.Entertainment und Junior-TV. Die 42-Jährige folgt auf Matthias Schulze, der auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet, und wird die Geschäfte der EM.TV-Töchter gemeinsam mit Patrick Elmendorff verantworten. Ihr Zuständigkeitsbereich umfasst Produktion, Programmeinkauf und den nationalen Vertrieb.

Bei Super RTL übernimmt Geschäftsführer Claude Schmit Schossers Aufgaben kommissarisch. Die Nachfolge soll möglichst bald geklärt werden. "Der Sender ist personell so gut aufgestellt, dass eine interne Lösung nahe liegt", sagt Schmit. Schosser hat den Programmbereich des Senders vor elf Jahren bei der CLT in Luxemburg mit aufgebaut und ihn zum Marktführer im Kinderbereich gemacht. ps
Meist gelesen
stats