Susanne Jesche übernimmt Leitung der Öffentlichkeitsarbeit der Financial Times Deutschland

Mittwoch, 03. Januar 2001

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der "Financial Times Deutschland" bekommt eine neue Leitung. Susanne Jesche, 32, die bisher für die Unternehmenskommunikation von PopNet Internet verantwortlich war und seit Dezember letzten Jahres bei der "FTD" gearbeitet hat, wird ihre neue Position am 1. Ferbuar 2001 übernehmen.

Ihre Vorgängerin Julia Jäkel, 29, wird sich künftig ausschließlich auf den Bereich New Business konzentrieren, für den sie bereits den Aufbau der "FTD"-Investorenbeilage "Portfolio" und die "Mastering"-Serie verantwortet hat. Darüber hinaus hat Julia Jäkel auch den Aufbau des "FTD"-Audio-Service begleitet. Die Diplom-Journalistin Susanne Jesche arbeitete vor ihrer Tätigkeit bei PopNet als Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit beim Otto Versand. In ihrer neuen Funktion bei der "FTD" wird Jesche von Claudia Frenz unterstützt, die seit Anfang 2000 in der Presseabteilung tätig ist.

Meist gelesen
stats