Supermodel Kurkova zu ihrer Vox-Show: "Sehr intim und persönlich"

Montag, 31. Oktober 2011
Karolina Kurkova
Karolina Kurkova

Auch die zweite Jurorin für die neue Vox-Castingshow "Das perfekte Model" steht nun fest: Karolina Kurkova wird neben Eva Padberg ab Frühjahr 2012 ein Nachwuchsgesicht suchen, das es auf die internationalen Laufstege schaffen soll. Mit der Show greift Vox gezielt Pro Sieben an. Dort sucht Heidi Klum seit 2006 einmal jährlich nach "Germany's next Topmodel". Im Gegensatz zu "GnTM" werden die beiden Supermodels jedoch Pate für ihre Kandidatinnen stehen und sie coachen, in ihre eigene echte Modelwelt mitnehmen und am Ende gegeneinander antreten lassen. Ein ähnliches Prinzip verfolgt Vox bereits bei der Musikcasting-Show "X-Factor". Auch dort betreuen die Juroren die Sänger und Sängerinnen eng.

"Ich möchte den jungen Mädchen unbedingt zeigen, wie die echte Welt der Fashion-Industrie aussieht", sagt Kurkova zu ihrer neuen Aufgabe - ein kleiner Seitenhieb auf die Klum-Show, der immer wieder vorgeworfen wird, sie gehe an den Realitäten vorbei. "Diese Model-Castingshow wird für Eva und mich sehr intim und persönlich, weil wir unsere gesamten Erfahrungen und unser Wissen weitergeben werden", so Kurkova weiter. Fürsorge, harte Arbeit, Hingabe und Leidenschaft, Betreuung, Beratung und Entwicklung sei die Show für sie und Eva Padberg. "Es wird real, unverblümt und spontant sein", sagt sie.

Während Heidi Klums internationaler Erfolg wegen ihrer geringen Präsenz auf Laufstegen immer wieder Anlass zur Kritik gibt, gelten Kurkova und Padberg in dieser Hinsicht als extrem erfolgreich. Die 27-jährige Tschechin Kurkova modelt seit sie 15 ist und ging kurz danach in die Modemetropole Mailand. Im September 1999 gelang ihr mit einer Fotostrecke in der US-"Vogue" der Durchbruch. Als 17-Jährige schaffte sie es erstmals auf das Cover der US-"Vogue" - in den Jahren danach folgten "Vogue"-Cover in fast 20 Ländern der Welt. Sie modelte für Marken wie Louis Vuitton, Valtentino, Chanel, Yves Saint Laurent und Christian Dior. 2011 ist sie das Gesicht der Mercedes  Benz Fashion Week in Berlin sowie "Supermodel of the Year" in China.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnehmerinnen ist bis zum 15. November verlängert. Bewerben können sich Frauen ab 16 Jahren - ob mit oder ohne Modevertrag. Produziert wird das Format von Zone 30 Filmproduktion im Auftrag von Vox. pap
Meist gelesen
stats