"Super TV" erscheint ab Januar bei Gong

Donnerstag, 02. Dezember 2004

Die Programmzeitschrift "Super TV" erscheint ab Januar nicht mehr bei Burda, sondern beim Münchner Gong-Verlag. Chefredakteur Jochen Wolff nennt den Preiskrieg auf dem Markt der Programmzeitschriften als Grund für den Wechsel. Im Verbund mit den Gong-Titeln ("Gong", "Bild + Funk", "TV Direkt") sei "Super TV" besser am Markt aufgestellt.

"Super TV" ist die reichweitenstärkste Programmzeitschrift in Ostdeutschland und wurde 1990 als Joint Venture von Burda und dem Sebaldus-Verlag gegründet. Ein Teil der Mitarbeiter bleibt auch nach dem Verlagswechsel bei "Super TV", einige Mitarbeiter werden zukünftig für die Burda-Titel "Superillu" und "Guter Rat" arbeiten. ps
Meist gelesen
stats