Super RTL verpasst sich neues Design

Montag, 07. Januar 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Super RTL Senderlogo Feedmee Claude Schmit Castenow


Super RTL will seine Marken mit frischem Look und neuen Claims stärker differenzieren. So wurden das Senderlogo und die Marken Toggolino, das Programm für Vorschulkinder, und Toggo, das Angebot für ältere Kinder, umfassend überarbeitet. Das neue Design, das die Kölner Agentur Feedmee entwickelt hat, soll modern, klar und schlicht wirken. Geschäftsführer Claude Schmit: "Unser Wunsch war, die Unterschiede zwischen den einzelnen Programmstrecken und Marken zum Ausdruck zu bringen, ohne dass der Auftritt von Super RTL uneinheitlich oder zerrissen wirkt."

Darüber hinaus lösen zwei neue Claims den bisherigen Senderclaim "Für die ganze Familie" ab. "Schön, dich zu sehen", soll der Öffnung des Primetime-Programms für alle Erwachsene - nicht nur für Eltern - Rechnung tragen. Zahlreiche Abendfilme seien zudem auch für Kinder und Jugendliche geeignet.

In der Daytime erhält Toggo den Claim "Weil's Spaß macht", er soll kurz und prägnant ein Versprechen abgeben, das Programm und Internet, erfüllen sollen. Verantwortlich für die Claims und alle Off-Air-Maßnahmen ist die Düsseldorfer Agentur Castenow Communication. se

Meist gelesen
stats