Super RTL verlängert Vermarktungsvertrag mit IP

Dienstag, 27. August 2002

Der Kölner Sender Super RTL hat den Vermarktungvertrag mit IP Deutschland um drei Jahre verlängert. Der neue Vertrag läuft somit vom 1. Januar 2003 bis zum 31. Dezember 2005. Super RTL wird bereits seit Sendestart 1995 von der IP vermarktet. Im vergangenen Jahr hat der Vermarkter für Super RTL nach Angaben des Senders ein Bruttowerbevolumen in Höhe von 185 Millionen Euro umgesetzt.

"Wir haben die Beziehungen zu unserem Vermarkter und seine Arbeitsweise genau geprüft. Das Ergebnis ist eindeutig: Die IP ist und bleibt die beste Vermarktungsorganisation für uns. Gemeinsam werden wir Super RTL auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiter voranbringen und unsere Marktposition ausbauen.", erklärt Super-RTL-Geschäftsführer Claude Schmit.
Meist gelesen
stats