Super RTL toppt Vorjahresergebnis

Montag, 09. Dezember 2002

Trotz schwieriger Marktbedingungen kann sich Super RTL zufrieden schätzen. Während der TV-Werbemarkt dieses Jahr um rund acht Prozent gesunken ist, schrumpften die Nettowerbeeinnahmen bei Super RTL nur um fünf Prozent - von 91,1 Millionen Euro 2001 auf 86 Millionen Euro 2002. Dabei präsentierte sich der Sender allerdings in der Zielgruppe der 3- bis 13-jährigen in Top-Form.

"Obwohl mit der Weihnachtszeit noch wichtige Tage in Sachen Werbeeinnahmen vor uns liegen, kann ich jetzt schon sagen: Wir werden das Jahr mit dem besten Ergebnis seit Senderbestehen abschließen", freut sich Claude Schmit, Geschäftsführer von Super RTL.

Der Gewinn vor Steuern und Zinsen wird unter dem Strich bei 5,5 Millionen Euro liegen, was einer kräftigen Steigerung entspricht. Vergangenes Jahr erwirtschaftete der Sender ein Ebit von 4,2 Millionen Euro.
Meist gelesen
stats