Super RTL plant Pay-TV-Ableger

Mittwoch, 16. Februar 2005

Der Kölner Sender Super RTL will einen digitalen Ableger für Vorschulkinder starten. Basis ist die erfolgreiche Progammschiene Toggolino TV zwischen 7 und 9 Uhr morgens. Geschäftführer Claude Schmit ist sicher, dass sich genügend Abonnenten für den Pay-TV-Sender finden: "Wir wollen vom ersten Tag an Geld verdienen."

Auch im Internet ist der Toggolino-Club ein voller Erfolg. Rund 60.000 Abonnenten zahlen pro Jahr 59 Euro für das Angebot. Auf welcher Plattform der Sender startet, ist noch offen. Auch die Gesellschafter müssen dem Projekt noch zustimmen. he
Meist gelesen
stats