Super RTL geht mit Programmoffensive in den TV-Herbst

Dienstag, 20. Juli 1999

Der Privatsender Super RTL will ab September mit einer Programmoffensive die begehrte Zielgruppe der 14- bis 49jährigen vor allem in der Primetime nach 20 Uhr vor den Fernseher locken. Neben einer bewährten Mischung aus erfolgreichen Serien, Spielfilmen, Cartoons, Shows und Musikevents wartet der Sender in seinem Programm auch mit deutschen Fernsehfilmen, darunter einigen Erstausstrahlungen auf, die jeweils Dienstags ab 20.15 Uhr unter dem Logo "Momente des Lebens" auf Sendung gehen werden. Den Mittwoch widmet Super RTL dann unter dem Signet "Magic Movie" bekannten Kinofilmen wie "Solo für Zwei" mit Steve Martin oder "Geschichte einer Nonne" mit Audrey Hepburn. Eine Veränderung gab es auch auf der Programmschiene ab 22 Uhr, auf der bislang Wiederholungen des Tagesprogramms liefen. Hier bringt der Sender künftig bis Mitternacht in Ausweitung seiner Primetime-Schiene aktuelle Programmangebote; von Montag bis Donnerstag läßt Super RTL den späten Abend mit sogenannten "Love & Beauty-Serien" wie "Melrose Place" oder "Sunset Beach" ausklingen. Am Donnerstag ist mit Dirk Bach und weiteren Comedy-Stars die Schmunzelzeit des gepflegten Nonsense. Am Freitag bleibt der Kölner Sender bei seinen bewährten Formaten mit Tierdokumenten und Cartoons-Klassikern, während der Sonntag mit größeren und kleineren Shows für viel Familienspaß sorgen soll. Unter dem Label "Krimi am Montag" können Freizeit-Detektive unter den Zuschauern gleich zweimal hintereinander in den neuesten Folgen mit der legendären Jessica Fletcher in "Mord ist ihr Hobby" gemeinsam auf Tätersuche gehen.
Meist gelesen
stats