Super RTL bringt Kids-Magazin an den Kiosk

Freitag, 25. Mai 2001

Während die Dachmarke "Toggo" bereits seit März dieses Jahres on Air und im Internet zum Einsatz kommt, wartet Super RTL ab Ende Mai mit einer Printversion auf. "Mit einer starken Marke wie Toggo sollten wir den Printmarkt nicht kampflos dem Wettbewerb überlassen", erklärt Super-RTL-Marketingleiter Florian Ruckert die Motivation für den Launch. Die Mischung, die die Kids begeistern soll, besteht aus Informationen und Hintergründen zu Formaten des Kölner Senders sowie aus Comics, Infotainment-Rubriken und News. Eine enge Vernetzung von "Toggo - Das Heft" mit dem TV- und Internetauftritt ist geplant. Das 52 Seiten starke Monatsmagazin geht mit einer Druckauflage von 220.000 Exemplaren an den Start. Rund 100.000 Exemplare der 3,50 Mark teuren Kinderzeitschrift glaubt der Verlag Dino Entertainment an die Jungs und Mädchen bringen zu können. Im Anzeigenmarkt will Super RTL sieben Seiten verkaufen. Beworben wird der Launch mit Print-Anzeigen und TV-Spots auf Super RTL sowie den Kinderumfeldern von RTL und RTL 2. Nach der Einführungsphase sollen die aktuellen Ausgaben mit jeweils 50 Trailern pro Monat auf Super RTL promotet werden. Für die On-Air-Kampagne zeichnet die Produktionsfirma Craxx verantwortlich.
Meist gelesen
stats