Super RTL bekommt VoD-Plattform

Dienstag, 24. August 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Super RTL RTL Eigenformat Claude Schmit Warner Bros


Nun hat auch Super RTL seine eigene Video-on-Demand-Plattform: Unter Superrtlnow.de können viele Eigenformate aus der Prime-Time des Senders nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos abgerufen werden. Dazu zählen unter anderem Folgen von "Bibi und Rolli", "Die lustigsten Schlamassel der Welt" oder "Medicopter 117". Als besonderes Highlight zum Start will der Sender einen Großteil der online angebotenen Serieninhalte im Anschluss an die Ausstrahlung nicht nur für sieben, sondern für 30 Tage kostenlos zur Verfügung stehen. Nach Ablauf der kostenlosen Phase bleiben die Sendungen ab 0,99 Euro pro Episode online abrufbar. Super-RTL-Geschäftsführer Claude Schmit hofft, durch das Angebot, auch neue Zielgruppen zu erreichen, die das TV-Programm bislang nicht nutzen.

Auch beiden anderen Sender der Mediengruppe, RTL und Vox, sind seit mehreren Jahren mit eigenen VoD-Portalen im Markt aktiv. Bei RTL Now und Vox Now können beispielsweise Spielfilme sowie TV-Serien von Warner Bros. online abgerufen werden. Filme und Serien aus dem TV-Programm sind dabei zum Teil bereits vor TV-Ausstrahlung online verfügbar. se
Meist gelesen
stats