Super Bowl beschert Sat 1 nächtlichen Höhenflug

Montag, 06. Februar 2012
Bis zu 1,35 Millionen Zuschauer verfolgten bei Sat 1 den Super Bowl
Bis zu 1,35 Millionen Zuschauer verfolgten bei Sat 1 den Super Bowl

In den USA ist der Super Bowl das Medienspektakel des Jahres. In Deutschland fristet American Football zwar eher ein Nischendasein, die Zuschauerzahlen der nächtlichen Liveübertragung bei Sat 1 können sich aber dennoch sehen lassen. Bis zu 1,35 Millionen Zuschauer verfolgten zu vorgerückter das Spiel der New York Giants gegen die New England Patriots. Sat 1 übertrug den Super Bowl XLVI in der Nacht auf Montag ab Mitternacht live. Immerhin 1,24 Millionen deutsche Football-Fans versammelten sich um diese Uhrzeit noch vor den Bildschirmen. Der Marktanteil lag während der ersten drei Quarter bei durchschnittlich 18,26 Prozent. Bei den Zuschauern von 14 bis 49 Jahren erreichte die Übertragung gegen 0.30 Uhr mit rund 910.000 Fans die höchste Zuschauerzahl, der Marktanteil lag im Schnitt bei 27,1 Prozent. Da das tägliche Erfassungsintervall der Gfk jeweils von 3 Uhr bis 3 Uhr reicht, liegen bislang nur die Zuschauerzahlen für die ersten drei sogenannten Quarter vor.

Im Vergleich zu den Massen, die der Super Bowl in den USA vor den Fernseher bannt, erscheinen diese Zahlen natürlich vergleichsweise mikroskopisch: Die bislang höchste Zuschauerzahl erreichte der Super Bowl 2010: Damals verfolgten 106,5 Millionen Menschen, die die New Orleans Saints überraschend das Finale gewinnen konnten.

Für einen Höhenflug sorgte der Super Bowl auch bei Twitter: In den letzten drei Minuten des Finales wurden pro Sekunde rund 11.000 Tweets abgesetzt. dh
Meist gelesen
stats