Südwestdeutsche Medien Holding setzt offenbar erneut den Rotstift an

Mittwoch, 17. Juni 2009

Die Südwestdeutsche Medien Holding (SWMH) in Stuttgart hat offenbar den Vertrag mit dem Dienstleister Text & Bild Redaktionspartner in Coburg gekündigt. Dies meldet der Bayerische Journalisten-Verband. Bislang lieferte Text & Bild den Mantelteil für die Zeitungen "Frankenpost" in Hof, "Neue Presse" in Coburg, "Freies Wort" in Suhl und "Südthüringer Zeitung" in Bad Salzungen. In Zukunft soll der überregionale Teil von Stuttgart aus zugeliefert werden. Hier beschäftigt die SWMH die Redaktionen der "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten". Der Bayerische Journalisten Verband kritisiert den Schritt, da er die Medienvielfalt in der Region in Gefahr sieht. Zudem fordert er, dass die SWMH den acht Beschäftigten eine andere Stelle im Konzern anbietet und so betriebsbedingte Kündigungen vermeidet. Zu diesem Thema war bislang weder ein Verantwortlicher von Text & Bild noch von der SWMH zu erreichen.

Text & Bild gehört zur Zeitungsgruppe Hof/Coburg/Suhl, an der der Süddeutsche Verlag mehrheitlich beteiligt ist. Der Süddeutsche Verlag gehört wiederum zu rund 80 Prozent der SWMH. bn
Meist gelesen
stats