Südkurier Medienhaus baut neue Druckerei

Dienstag, 18. September 2007
-
-

Das Südkurier Medienhaus tätigt die bisher größte Einzelinvestition seiner Geschichte. Für 30 Millionen Euro baut das zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Medienunternehmen am Standort in Konstanz eine neue Druckerei. Das Gebäude soll in der ersten Jahreshälfte 2010 eingeweiht werden und zwei Offset-Druckmaschinen, zwei Plattenherstellungsstraßen und zwei Versandraumlinien umfassen. In der neuen Druckerei kann die Tageszeitung "Südkurier" mit ihren 16 Regionalausgaben durchgängig vierfarbig gedruckt werden.

"Wir werden in der Lage sein, die Auflage von rund 140.000 Exemplaren in kürzerer Zeit zu drucken und den Redaktionsschluss dadurch um rund eine Stunde nach hinten zu verschieben - zugunsten einer höheren Aktualität", so Geschäftsführer Rainer Wiesner. dh

Meist gelesen
stats