Süddeutscher Verlag kauft Datakontext-Gruppe

Donnerstag, 19. Juli 2007

Über sein Tochterunternehmen Hüthig Jehle Rehm in Heidelberg übernimmt der Süddeutsche Verlag die Datakontext-Gruppe. Das Unternehmen aus Frechen verlegt Fachliteratur und veranstaltet Tagungen zu den Themen Human Resources, Gehaltsabrechnung und Datenschutz. "Datakontext ergänzt mit seinen Kernkompetenzen in idealer Weise unser Produktportfolio in den Bereichen Öffentlicher Dienst und gewerbliche Wirtschaft", erklärt Clemens Köhler, Bereichsleiter Recht / Steuern des Süddeutschen Verlags und Geschäftsführer von Hüthig Jehle Rehm. Der bisherige Gesellschafter Bernd Hentschel bleibt dem Unternehmen in seinen Funktionen als Herausgeber, Chefredakteur, Referent und Gesamtleiter von Alga, der Unternehmensberatung der Gruppe, verbunden. Darüber hinaus wird er sowohl Datakontext als auch die Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm beraten. In die bestehende Geschäftsführung tritt Peter Habit ein, der diese Funktion zusätzlich zu seiner Aufgabe als Gesamtverlagsleiter Hüthig Jehle Rehm übernimmt.

Die finanziellen Details des Deals sind nicht bekannt. Noch steht die Zustimmung des Bundeskartellamtes aus. bn

Meist gelesen
stats