Süddeutscher Verlag gewinnt Zeit durch finanzielle Überbrückung

Dienstag, 19. November 2002

Der Süddeutsche Verlag hat bei der Suche nach einem neuen Investor Zeit gewonnen. Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, haben die Geldgeber einer weiteren Überbrückungsfinanzierung zugestimmt. Die potenziellen Investoren sollen mindestens 100 Millionen Euro locker machen müssen.

Im Gegenzug will der Verlag der "Süddeutschen Zeitung" wohl einen "größeren Anteil" abgeben. In den vergangenen Wochen war von 20 Prozent der Anteile die Rede. Neben der Investorensuche will man im Verlag das von der Unternehmensberatung Roland Berger entwickelte Sanierungskonzept unter Dach und Fach bringen.
Meist gelesen
stats