Süddeutscher Verlag erweitert Management- und IT-Bereich

Dienstag, 19. September 2000

Rückwirkend zum 30. Juni 2000 übernimmt der Süddeutsche Verlag 100 Prozent der Geschäftsanteile der Wirtschaftsverlage Carl Ueberreuter Wien und Frankfurt von der Holding der Wiener Salzer-Ueberreuter-Gruppe. Die Verlagsaktivitäten werden an den bisherigen Standorten weitergeführt. Die Übernahme muss vom Kartellamt noch genehmigt werden. Zudem haben die Süddeutscher-Verlags-Tochter Verlag Moderne Industrie (MI) und die BHV Bürohandels- und Verlagsgesellschaft ein Joint Venture gegründet. In ihm werden die Buchaktivitäten zum Thema Informationstechnologie der BHV und der MI-Tochter MITP gebündelt.
Meist gelesen
stats