Süddeutscher Verlag bestätigt Geschäftsführer

Montag, 01. Oktober 2007
Bleiben am Ruder: Klaus Josef Lutz (li.) und Hanswilli Jenke
Bleiben am Ruder: Klaus Josef Lutz (li.) und Hanswilli Jenke

Die Gesellschafter des Süddeutschen Verlags (SV) haben die Geschäftsführer Klaus Josef Lutz und Hanswilli Jenke im Amt bestätigt. Beide sind seit 2002 beim SV tätig und behalten ihren Posten an der Spitze des Unternehmens für weitere zwei Jahre. Medienberichten zufolge soll die Südwestdeutsche Medien Holding (SWMH), die 18,75 Prozent der Anteile am Verlag hält, gegen die turnusmäßige Vertragsverlängerung gewesen sein. Im Vorfeld soll SWMH-Aufsichtsratesvize Richard Rebmann in einem Brief an Christian Goldschagg, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des SV, die Vertragsentwürfe als "handwerklich fehlerhaft" und daher "am 1.10.2007 nicht beschlussfähig" kritisiert haben.

Beobachter sehen darin einen Versuch, den Verkauf des Verlags zu verzögern.

Ende vergangener Woche sollen die verkaufsbereiten SV-Altgesellschafter bereits unter den Interessenten eine erste Auswahl getroffen haben. Bis Ende Oktober wollen sie ein zunächst unverbindliches Angebot abgeben. Gute Chancen werden dem Zeitungskonzern Holtzbrinck und dem Kölner Verlag DuMont Schauberg eingeräumt. bn

Meist gelesen
stats