Sueddeutsche.de wirbt mit TV-Spot für Jobcenter

Dienstag, 03. Dezember 2002
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Arbeitsamt SZ Spotinhalt Markenbekanntheit Sevensense


Die "Süddeutsche Zeitung" startet einen TV-Spot für den Online-Stellenmarkt Jobcenter. Drei verschiedene Spotinhalte von je 15 Sekunden Länge werden zunächst bis Ende des Jahres bei Vox zur Prime Time gesendet. Ziel ist es, die Markenbekanntheit der Stellenbörse von Sueddeutsche.de in Anlehnung an die Printkampagne zu stärken.

Jobcenter ist seit Juni 2002 online und bietet Bewerbern neben der Stellensuche auch die Möglichkeit, einen Lebenslauf zu hinterlegen. Entwickelt wurde der Spot von der Münchner Agentur Robert & Horst, die als Kreativagentur Sueddeutsche.de inklusive der Rubrikmärkte betreut. In der Umsetzung wurde die Agentur unterstützt von der Münchner Produktionsfirma Sevensenses.
Meist gelesen
stats