Süddeutsche.de verstärkt Chefredaktion

Mittwoch, 04. Januar 2012
Julia Bönisch, Lutz Knappmann, Peter Lindner und Stefan Plochinger (v.l.)
Julia Bönisch, Lutz Knappmann, Peter Lindner und Stefan Plochinger (v.l.)

Süddeutsche.de erweitert seine Chefredaktion. Mit Julia Bönisch, Peter Lindner und Lutz Knappmann bekommt die Online-Redaktion der "Süddeutschen Zeitung" gleich drei neue stellvertretende Chefredakteure. Sie lösen Bernd Graff ab. Der bisherige Vizechefredakteur von Süddeutsche.de wird Autor mit den Schwerpunkten Kultur und Digitales und koordiniert künftig Themen mit dem Feuilleton der Printredaktion. Bönisch war zuletzt als Chefin vom Dienst bei Süddeutsche.de tätig, Lindner wirkte als Politikchef und Knappmann als Nachrichten- und Wirtschaftschef bei dem gerade generalüberholten Nachrichtenportal.

„Ich freue mich sehr auf die vertiefte Zusammenarbeit mit den Kollegen, die sich in den vergangenen Monaten bei der Neuausrichtung unserer Onlineredaktion als unerlässliche Stützen im Redaktionsalltag erwiesen haben“, sagt Chefredakteur Stefan Plöchinger. „Zu dritt decken sie mit ihren Schwerpunkten die größten Themenbereiche ab.“ mas
Meist gelesen
stats