Sueddeutsche.de schreibt schwarze Zahlen

Montag, 21. Februar 2005

Das Internet-Portal der "Süddeutschen Zeitung", Sueddeutsche.de, schaffte 2004 den Sprung in die Gewinnzone. Vor allem die Steigerung des Anzeigenumsatzes um 75 Prozent sowie Einsparungseffekte durch die Restrukturierung in den Vorjahren haben zum positiven Ergebnis 2004 beigetragen. Sueddeutsche.de konnte seine Reichweite um 30 Prozent ausbauen und mit 41,3 Millionen Seitenabrufen pro Monat eine "Spitzenposition unter den Internet-Auftritten deutscher Qualitätszeitungen behaupten". Klaus Josef Lutz, Geschäftsführer der Süddeutschen Zeitung, kündigt weiterhin an, den Immobilien- und Stellenmarkt umzugestalten. ra
Meist gelesen
stats