Sueddeutsche.de schreibt schwarze Zahlen

Montag, 27. Oktober 2003

Die Sueddeutsche.de GmbH, die neben dem Online-Auftritt der "Süddeutschen Zeitung" die Anzeigenmärkte Jobcenter, Immocenter und Motorcenter betreibt, liegt seit September 2003 operativ in der Gewinnzone. Gegenüber dem Vorjahr werde das Ergebnis voraussichtlich um 70 Prozent verbessert, teilte der Süddeutsche Verlag mit.

Das Online-Angebot ist Anfang 2003 in das Restrukturierungsprogramm des Süddeutschen Verlages einbezogen und enger an die "Süddeutsche Zeitung" angebunden worden. Klaus Josef Lutz, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags: "Online bleibt ein wichtiges und zukunftsträchtiges Geschäftsfeld der Mediengruppe Süddeutscher Verlag und ist branchenweit derzeit die einzige Mediengattung mit steigenden Werbeerlösen beziehungsweise guten Prognosen." he
Meist gelesen
stats