Süddeutsche Zeitung erneuert Blattstruktur

Freitag, 10. Februar 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Blattstruktur SZ Wochenendausgabe München Arno Makowsky


Mit der kommenden Wochenendausgabe erscheint die "Süddeutsche Zeitung" erstmals in einer neuen, von Montag bis Samstag einheitlichen Blattstruktur. Die erste Lage (Politik) endet künftig mit zwei Seiten "Panorama", "Wissen" beschließt die zweite Lage (Feuilleton), wo die "Medien" nun jeden Tag auf der Seite davor zu finden sind. Das Fernsehprogramm und das Wetter stehen dann auf der letzten Seite der vierten Lage (Sport). Auch am Wochenende erscheinen bayernweit künftig eigene Lagen für die Ressorts "Bayern" und "München" sowie eine Seite "Lokalsport".

Die beiden Panorama-Seiten werden von einem neuen Ressort betreut. Ihm gehören sechs Redakteure an, die künftig verstärkt über Themen wie Lifestyle und gesellschaftliche Entwicklungen berichten sollen. Geleitet wird es von Arno Makowsky, bislang Ressortchef der Lokalredaktion. nr
Meist gelesen
stats