Suchmaschinen-Ranking: Bing erobert Rang 4 in Deutschland

Donnerstag, 16. Juli 2009
Microsft-Suchmaschine Bing mit gutem Start in Deutschland
Microsft-Suchmaschine Bing mit gutem Start in Deutschland
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Bing Suchmaschine Microsoft MSN Startmonat Google


Microsofts Bing hat in Deutschland einen guten Start hingelegt. Die neue Suchmaschine, die im Juni den Dienst MSN Live Search ersetzte, erreicht laut dem Nielsen-Service Netview bereits im Startmonat 5,2 Millionen Nettonutzer beziehungsweise 11,4 Prozent der aktiven Internetnutzer in Deutschland. Damit landet Bing im Ranking der zehn meistgenutzten Internetsuchmaschinen auf Rang 4. Unangefochtene Nummer 1 bleibt indes Google, das fast sieben Mal mehr Besucher verzeichnet als Bing. Den Angaben zufolge nutzten im Juni mehr als 35 Millionen Deutsche Google Search sowohl zu Hause als auch auf Arbeit. Dies entspricht fast 80 Prozent aller aktiven Internetnutzer.

Mit fast 7 Millionen Unique Audience schafft es die T-Online-Suche auf Platz zwei unter den Top-Websuchmaschinen, gefolgt von Ask.com mit 5,5 Millionen Nutzerreichweite.

Die höchste Verweildauer erzielt ebenfalls Google mit rund 48 Minuten pro User. Die zweitlängste Nutzungsdauer verzeichnet die AOL-Suche mit rund 18 Minuten Verweildauer. Auf dem dritten Platz liegt im Juni Searchdevil mit knapp 8 Minuten. mas
Meist gelesen
stats