"Stuttgarter Stadtanzeiger" überarbeitet Inhalte und Layout

Freitag, 14. Januar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Stadtanzeiger Layout Heftstruktur


Am 26. Januar erscheint das Anzeigenblatt "Stuttgarter Stadtanzeiger" mit neuem Konzept und überarbeitetem Layout. Logo und veränderte Heftstruktur sollen verstärkt an die Aufmachung von Tageszeitungen erinnern. Eine neue "Guide-Map" warnt Autofahrer vor Radarfallen und Baustellen und verzeichnet Restaurants, Bars und Clubs mit passenden Ausgehtipps. Unternehmen, die Anzeigen am Rand der herausnehmbaren Karte schalten, können sich mit einem Verweis im Stadtplan eintragen lassen.

Neu entwickelt wurde zudem die Marke "Leser Plus", die für Leseraktionen des "Stuttgarter Stadtanzeiger" stehen soll. Angeboten werden Abonnementvergünstigungen für Zeitschriften und besondere Telefontarife. Darüber hinaus können künftig ungewöhnliche Formate wie "Silhouetten-Anzeigen" und "U-Boot-Anzeigen" gebucht werden. Der "Stuttgarter Stadtanzeiger" erscheint in einer Auflage von mehr als 800.000 Exemplaren. ps
Meist gelesen
stats