Stühlerücken bei Mediaplus: Volker Helm gibt Sprecheramt ab

Donnerstag, 18. April 2013
Volker Helm wird sich um die Internationalisierung von Mediaplus kümmern (Foto: Agentur)
Volker Helm wird sich um die Internationalisierung von Mediaplus kümmern (Foto: Agentur)

Volker Helm gibt nach 15 Monaten sein Amt als Sprecher der Mediaplus-Gruppe ab. Seinen CEO-Posten wird Helm bei der Serviceplan-Tochter indes behalten und sich künftig ausschließlich um die Internationalisierung der Mediaagentur kümmern. Seine bisherigen Aufgaben im deutschen Markt werden auf das Managementteam verteilt. Wie Mediaplus mitteilt, übernimmt Andrea Malgara alle Themen rund um die Unternehmenskommunikation und damit quasi die Sprecherrolle, bleibt aber zugleich wie gehabt für die Bereiche Einkauf, Medien und Forschung verantwortlich. Die weitere Aufgabenverteilung sieht wie folgt aus: Oliver Hey übernimmt das Neugeschäft der Gruppe, Regina Schwob die Personalentwicklung, Thomas Bathelt die Finanzen sowie den Bereich Regio-Marketing und Jochen Lenhard ist für Awards und Innovation zuständig. Diese Ämter übernehmen die Partner der Mediaplus zusätzlich zu ihrer Verantwortung als Geschäftsführer der jeweiligen Mediaagenturen. Das Hamburger Agenturgeschäft bleibt wie bisher im Verantwortungsbereich von Patrizia Boeing und Thilo Krämer.

Andrea Malgara übernimmt zusätzlich die Unternehmenskommunikation (Foto: Agentur)
Andrea Malgara übernimmt zusätzlich die Unternehmenskommunikation (Foto: Agentur)
Sowohl Helm als auch Malgara sind noch nicht einmal zwei Jahre bei Mediaplus an Bord. Malgara stieß im Oktober 2011 zu der Gruppe, wo er als geschäftsführender Gesellschafter einstieg und ursprünglich die internationale Expansion vorantreiben sollte. Helm arbeitet wiederum seit Anfang 2012 für Mediaplus und übernahm damit die Sprecherrolle von Andreas Bahr, der bei den Münchnern im Frühsommer 2012 ausgestiegen ist.

Kursierende Gerüchte, wonach Helm bei Mediaplus auf dem Absprung sei, will die Mediaagentur nicht bestätigen. Vielmehr freue sich Helm auf seine neue Aufgabe, wofür er seine früheren Network-Erfahrungen nutzen könne. Vor Mediaplus war er CEO bei Initiative, dem Medianetzwerk von Interpublic in Hamburg. Davor hat der Dialogexperte bei Wunderman und Ogilvy gearbeitet. Malgara kam wiederum aus dem TV-Lager zu Mediaplus und war vor seinem Wechsel ins Agenturlager Gesellschafter des Sky-Vermarkters Premium Media Solutions. ejej
Meist gelesen
stats