Stühlerücken bei Bauer Media / Neuzugang Thomas Neef leitet Media Solutions

Donnerstag, 10. Juni 2010
Thomas Neef leitet den Bereich Media Solutions
Thomas Neef leitet den Bereich Media Solutions

Im März hatte die Bauer Media Group ihre Werbevermarktung, die bis dato nach Titelgruppen geordnet war, in sechs Zielgruppensegmente aufgeteilt. So richtig viel hat sich seitdem zwar nicht geändert, weil sich die Zusammensetzung der neuen Zielgruppen-Sparten meist wenig unterscheidet von den bisherigen Titelgruppen. Beispiel: Die frühere Sparte Jugendmagazine heißt jetzt „Youth", und es geht immer noch um „Bravo" und Co. Die Programmtitel indes werden zielgruppengerechter verteilt auf die Sparten Men & Entertainment (14-Tägliche) und Consumer & Best Age (Wochentitel).

Mehr Bewegung gibt es dagegen im Personaltableau: Dort steigt Marco Sott, bisher Anzeigenleiter „TV Movie", zum Gesamtanzeigenleiter für den neuen Zielgruppenbereich Men & Entertainment auf. Und Michael Linke, bisher Anzeigenchef im Bereich Women & Food, wird dort Gesamtanzeigenleiter. Weniger ändert sich für die drei Gesamtanzeigenleiter Thomas Schmidt (Consumer & Best Age; bisher Programmies), Arne Sill (Youth) und Achim Fransman (Living). Die Gesamtanzeigenleitung für den Bereich People & Lifestyle übernimmt nach dem Ausscheiden von Alexander Kratz wie vermutet Norbert Wysokowski interimsweise, zusätzlich zu seinen Aufgaben als Key Account Manager Beauty.

Zudem wird der Bereich Media Solutions ausgebaut, der kundenindividuelle Crossmedia-Konzepte entwickeln soll. Diesen leitet Thomas Neef (Foto), früher Anzeigenverkäufer beim „Stern", -leiter bei „Max" und zuletzt Medienberater. Alle erwähnten Positionen berichten an Matthias Körner, Geschäftsleiter der Bauer Media KG. rp
Meist gelesen
stats