Studio Gong stellt Radio-Preise für 2000 vor

Montag, 02. August 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gong Angebotpaket Zielgruppenangebot Top City Bodo Heinze


Die Studio Gong GmbH nennt für das Jahr 2000 die Preise für die drei regionalen Angebotpakete Nordbayern, Südbayern und Top City sowie für die beiden Zielgruppenangebote Hot Paket und Easy Paket. Die regionalen Nord- und Südbayern-Pakete werden im kommenden Jahr mit 4,88 respektive 4,89 Mark im Markt positioniert, das entspricht einer Erhöhung des TKPs um 4 beziehungsweise 5,4 Prozent. Im Top-City-Paket, das es durchschnittlich auf 427.000 Hörer in der Stunde bringt, wurde der TKP von 4,99 auf 5,32 Mark angehoben (plus 6,6 Prozent). Im Hot Paket, das sich an die Zielgruppe der 14- bis 49jährigen wendet, steigerte Studio Gong den TKP um 7,2 Prozent auf 5,33 Mark. Das Paket konnte in der MA Radio 99 seine Reichweite um 6,4 Prozent auf insgesamt 215.000 Hörer steigern. Das Easy Paket mit der Zielgruppe der über 30jährigen kostet ab nächstes Jahr 5,31 statt 4,91 Mark (plus 7 Prozent). Studio-Gong-Verkaufsleiter Bodo Heinze begründet die stattliche Preiserhöhung insbesondere der beiden letztgenannten Pakete mit ihrer enormen Zielgruppenaffinität. Darüber hinaus entsprächen die Preise für das Jahr 2000 dem nach wie vor hohen Reichweitenniveau des Bayerischen Lokalfunks sowie dem Trend im Mitbewerberumfeld.
Meist gelesen
stats