Studie von Media Transfer und Pixelpark belegt Banner-Wirkung

Donnerstag, 17. Februar 2000

Bannerwerbung im Internet ist erfolgreich, vor allem, wenn sie mit Bildern arbeitet. Das ist das Fazit aus einer Gemeinschaftsstudie des Hamburger Forschungs- und Beratungsinstituts Media Transfer und dem Multimedia-Dienstleister Pixelpark. Banner wecken demnach die Aufmerksamkeit des Internetnutzers und erzielen besonders messbare Werbewirkung, wenn sie einen hohen optischen Reiz ausüben. Effiziente und erfolgreiche Bannerkampagnen können also nicht auf so genannte Visuals verzichten. Allerdings sollten die Visuals klar, einfach und in ihrer Botschaft eindeutig sein. Der Studie zufolge erhöht die wiederholte Betrachtung eines Banners zudem die Werbewirkung (Erinnerung und Wiedererkennung) signifikant. Frank Maruccia, Vorstand Media Transfer hierzu: "Betrachtet man die immer weiter sinkende Adclick-Ratio, ist es für den effizienten Einsatz von Bannern eminent wichtig, neben einem zielgruppenspezifischen Umfeld auch die Erkenntnisse der Werbewirkungsforschung für die Gestaltung umzusetzen." Einen Überblick über Bannerwerbung in Deutschland finden Nutzer unter http://www.horizont.net/interactive/banner_datenbank/, der Bannerdatenbank von HORIZONT.NET und Focus Medialine.
Meist gelesen
stats