Studie: Zahl der Online-Konten verdoppelt sich

Donnerstag, 17. Juli 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bundesverband deutscher Banken Postbank


Immer mehr Deutsche nutzen Online-Banking. Wie der Bundesverband deutscher Banken bekannt gibt, ist die Zahl der online geführten Konten im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent auf insgesamt 30 Millionen Konten angestiegen. Den größten Anteil der Online-Kunden haben die privaten Banken, bei denen 12,4 Millionen Online-Konten geführt werden. Dies entspricht einem Marktanteil von 41,8 Prozent. Die Sparkassen erreichen einen Marktanteil von 37,6 Prozent, die Volks- und Raiffeisenbanken von 16,2 Prozent und die Postbank von 4,5 Prozent. mas
Meist gelesen
stats