Studie: Web-Versicherungen legen zu

Donnerstag, 22. Mai 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

NFO Infratest Beratungsunternehmen Deutschland


Der Wettbewerb der Versicherer verlagert sich zusehends ins Internet. Wie aus dem Online-Finanzmonitor, einer aktuellen Studie des Münchner Marktforschungs- und Beratungsunternehmens NFO Infratest, hervorgeht, haben mittlerweile fast 2 Millionen Deutsche eine Versicherung über das Netz abgeschlossen - Tendenz steigend: Den Angaben zufolge können sich weitere 8 Millionen Deutsche vorstellen, eine Versicherung über diesen Vertriebsweg abzuschließen.

Entsprechend sind die Zugriffe der Internet-Angebote von Versicherungsdienstleistern in Deutschland angestiegen. Laut Studie verzeichnen die Websites mittlerweile insgesamt 2 Millionen Visits im Monat. Dabei geht es den Besuchern um weit mehr als die reine Informationssuche: Fast jeder zweite Surfer hat sich schon einmal Versicherungsbeiträge online berechnen lassen, und gut jeder vierte hat ein konkretes Angebot angefragt.

Doch nicht alle Versicherungen können die hohen Anforderungen der Surfer erfüllen. So bewertet lediglich knapp die Hälfte aller Besucher die Web-Services zur Beitragsberechnung als gut. Bei einem Drittel aller Anfragen müssen die Interessenten vier Tage und länger auf eine Antwort warten. Für die Studie führte NFO Infratest 8000 Online-Interviews mit Teilnehmern aus dem eigenen Internet-Panel. mas

Meist gelesen
stats