Studie: Unverlangte Werbemails fallen bei Nutzern durch

Mittwoch, 31. Juli 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbemail TNS Emnid


Internet-Profis glauben, dass mindestens 7 Prozent der Nutzer unaufgefordert zugesandte Werbemails empfangen und lesen wollen. Die Empfänger hingegen lehnen diese Form des Marketings ab und lesen die Spams zu 99 Prozent nicht. Dies geht aus einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens E-Mind@emnid hervor. Danach lehnt jeder Vierte E-Mails zu Werbezwecken grundsätzlich ab, egal ob mit oder ohne Zustimmung. Erhält ein Nutzer allerdings eine Werbemail einer Firma, deren Kunde er ist oder war, so liest jeder Dritte die Werbebotschaft ausführlich. E-Mind@emnid befragte rund 300 Aussteller und Fachbesucher der Internet World sowie rund 1000 Internetnutzer im TNS Emnid-Onlinepanel Askq.
Meist gelesen
stats