Studie: US-Ausgaben für Onlinewerbung steigen weiter an

Mittwoch, 16. Juli 2003

Die Investitionen der amerikanischen Werbungtreibenden für Onlinewerbung steigen nach Angaben einer Studie von Emarketer stetig an. Bis 2006 sollen sie demnach die 8-Milliarden-Dollar-Grenze überschritten haben. In diesem Jahr werden die Ausgaben für Banner & Co um 4,8 Prozent auf 6,3 Milliarden Dollar steigen, prognostiziert Emarketer. Der Anteil am gesamten amerikanischen Werbekuchen bleibt allerdings mit 2,5 Prozent auf dem gleichen Niveau wie 2002 - in Deutschland liegt er nach Angaben von Nielsen Media Research noch deutlich unter 2 Prozent. ems
Meist gelesen
stats