Studie: Süddeutsche Zeitung Online produktivste Website in Deutschland

Mittwoch, 01. September 1999

Die Süddeutsche Zeitung Online (SZonNet) ist das produktivste deutsche Internet-Angebot. Das ergab eine aktuelle Studie der Philipps-Universität Marbung. Unter Leitung von Professor Dr. Paul Alpar hat ein Mitarbeiterteam ein Modell für Websites entwickelt, das Produktivitätsvergleiche ermöglicht, und damit deutsche Websites untersucht. Kernergebnis der Untersuchung: Sites mit den meisten Page Impressions sind nicht immer die effizientesten, und in puncto Produktivität schneiden Special-Interest-Angebote sowie Tageszeitungen insgesamt besser ab als Publikumssites. In der Produktivitätsrangfolge kommt nach dem Spitzenreiter SZonNet der Business-Channel, gefolgt von Focus Online. Zu den Top-Ten gehören weiterhin: BZ Berlin, Heise Online, Wirtschaftswoche heute, Praline Interaktiv, Stern Online, TV Spielfilm Networld und TV Movie Online. Laut Prof. Alpar ist das Produktionsmodell besonders für Angebote geeignet, deren Geschäftsziel hohe Werbeeinnahmen sind und die deswegen versuchen, möglichst viel Traffic zu generieren. Methodisch wird dabei die Quantität des Informationsangebots ausgewertet und mittels eines mathematischen Benchmarking zu den Seitenabrufen und Visits in Beziehung gesetzt. Damit kann man ermitteln, welche Sites das beste Verhältnis zwischen Aufwand (Informationsangebot) und Ertrag (Seitenabrufe) erreichen, zudem können für weniger produktive Sites Verbesserungspotentiale aufgezeigt werden. Weitere Informationen zur Studie und dem Verfahren sind unter http://alpar.wiwi.uni-marburg.de erhältlich.
Meist gelesen
stats