Studie: Onlinewerbung in den USA weiter auf Wachstumskurs

Dienstag, 22. Januar 2002

Der Onlinewerbemarkt in den USA wird in den kommenden Jahren weiter zulegen. Nach einer Prognose des Marktforschungsinstituts Gartner G2 werden die Umsätze bei der Onlinewerbung von 8,9 Milliarden Euro im vergangenen Jahr auf knapp 21,3 Milliarden Euro im Jahr 2005 ansteigen. Der Anteil der Onlinewerbung am gesamten Werbeumsatz liege derzeit aber nur bei etwa 3 Prozent, schätzen die Marktforscher.

Den Angaben zufolge verteilt sich ein Großteil der Werbeerlöse auf nur wenige Web-Angebote. Laut Gartner streichen 20 Prozent der insgesamt 2800 werberelevanten Websites 80 Prozent der Umsätze durch Onlinewerung ein.
Meist gelesen
stats