Studie: Online-Versicherungsmarkt weiter auf dem Vormarsch

Montag, 30. September 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Speedfact Vormarsch


Immer mehr Deutsche schließen Versicherungen online ab. Wie eine aktuelle Studie des Marktforschers Speedfacts ergeben hat, haben 9 Prozent der deutschen Internetnutzer in letzten 12 Monaten eine Versicherung im Web abgeschlossen. Ein Drittel der Befragten zieht den Versicherungsabschluss via Internet in Erwägung. Damit bleiben diese Zahlen seit dem Aufwärtstrend 2000 auf einem konstanten Niveau.

Als Informationsquelle zum Thema Versicherungen dient das Internet über 50 Prozent der Befragten, rund 33 Prozent besuchen gezielt Versicherungsportale. 53,5 Prozent der Kunden schließen online KFZ-Versicherungen ab, gefolgt von Privathaftpflicht mit 19,9 Prozent und der Hausratsversicherung mit 12,6 Prozent. Defizite weisen Versicherungsportale bei beratungsintensiven Produkten wie der Kapitallebensversicherung und der privaten Krankenversicherung auf.
Meist gelesen
stats