Studie: Online-Shopper wollen gegen Rechnung zahlen

Donnerstag, 12. Juni 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Zahlmethode Universität Karlsruhe Bezahlung


Die beliebteste Zahlmethode für Online-Shopper bleibt die Bezahlung gegen Rechnung, die rund 70 Prozent der Käufer nach einer Untersuchung der Universität Karlsruhe und Mummert Consulting nutzen. Bei den Online-Zahlmethoden stehen die Bezahlung per Online-Lastschrift und Kreditkarte vorne, während andere Bezahlmöglichkeiten wie Inkasso- oder Billingsysteme mit unter 30 Prozent noch eine eher untergeordnete Rolle spielen.

Für die Wahl des Bezahlverfahrens sind vor allem die Benutzerfreundlichkeit und der Verbreitungsgrad des Zahlungssystems ausschlaggebend. Digitale Bezahlsysteme stoßen jedoch weiterhin auf Bedenken der Käufer und den Wunsch nach stärkerer Absicherung durch den Gesetzgeber. So haben nur 25 Prozent der Nutzer Vertrauen in das Bezahlen per Kreditkarte, obwohl rund 60 Prozent diese Methode wegen der einfachen Handhabung bereits eingesetzt haben. Im Gegensatz dazu nimmt die Nutzung des Online-Banking zu, da ansteigende Automatisierung und der Einsatz neuer Technologien die Bezahlung bequemer und sicherer gestalten. Für die repräsentative Studie wurden 10604 Personen zwischen Dezember 2002 bis Februar 2003 befragt. HOR

Meist gelesen
stats