Studie: Mittelstand mit dilletantischen Internet-Präsenzen

Freitag, 04. September 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Unternehmermagazin Diebold


Die Internet-Auftritte des deutschen Mittelstands weisen eine nur mittelmäßige Qualität auf. Das ist das Ergebnis einer Studie zur Online-Kundenkommunikation und E-Mail-Nutzung, die das Unternehmermagazin "Markt und Mittelstand" gemeinsam mit der Unternehmensberatung Diebold durchführte. Hauptkritikpunkte: Bereits gedruckte Informationen werden einfach ins Netz gestellt, ohne sie den spezifischen Bedürfnissen der Online-Nutzer anzupassen, und die E-Mail wird zur Schneckenpost. Obwohl dreiViertel der befragten Unternehmen via E-Mail erreichbar sind, antworteten nur 35 Prozent, und das nicht selten erst nach vier Tagen oder später.
Infolink:
Markt und Mittelstand
Meist gelesen
stats