Studie: Markt für Webhosting steigt bis 2002 auf 6,2 Milliarden Euro

Montag, 20. Dezember 1999

Der weltweite Markt für Website-Hosting wird im Jahr 2000 erstmals die Schwelle von einer Milliarde Euro deutlich überschreiten. Zu dieser Einschätzung gelangt die Investmentgesellschaft Lehman Brothers in ihrer Studie "Integra - Complex Web Hosting: The Brains and Muscles of E-Commerce". Die Analysten des Unternehmens gehen davon aus, dass der Markt bis zum Jahr 2002 auf über 6,2 Milliarden Euro anwachsen wird. Den Grund sieht Lehman Brothers darin, dass das Outsourcing des Webbetriebs Unternehmen nur etwa die Hälfte kostet im Vergleich zum Inhouse-Betrieb. Hohe Investitionen in Hard- und Software für Server sowie die laufenden Wartungs- und Personalkosten fielen so aus. Laut Studie ist es für Unternehmen praktisch unmöglich, die für den Betrieb großer Online-Anwendungen benötigten Spezialisten als Mitarbeiter zu gewinnen, da diese eher zu Applications-Service-Providing-Unternehmen gehen würden wie beispielsweise Intouch, der deutschen Tochter des Internet-Dienstleister Integra. Dort sind auch weitere Infos über die Studie zu erhalten: willkommen@intouch.de.
Meist gelesen
stats