Studie: Kunden shoppen auch auf der Couch mobil

Montag, 30. August 2010
Die iPhone-App von Amazon
Die iPhone-App von Amazon
Themenseiten zu diesem Artikel:

Marco Zingler Denkwerk Bestellprozeß Browser Phaydon Köln


80 Prozent der Smartphone-Nutzer informieren sich mobil über Produkte und jeder zweite davon hat bereits einmal einen Kauf getätigt. „Dabei ist es nicht ausschlaggebend, ob die Nutzung über Browser oder Apps erfolgt. Es kommt darauf an, dass der Bestellprozess schnell und effizient funktioniert“, sagt Marco Zingler, Geschäftsführer bei Denkwerk. Die Agentur hat gemeinsam mit Phaydon und Interrogare die Studie „Mobile Commerce Insights 2010“ erstellt.

Die Studie, so Daniel Schmeißer, Managing Director bei Phaydon, räume mit dem gängigen Vorurteil auf, Mobile Commerce Angebote wären nur on-the-go relevant. Stattdessen zeige sich, wie häufig mittlerweile beim bequemen Surfen auf der Couch das Smartphone auch zum Shoppen genutzt wird und wie wichtig dabei der Austausch mit Freunden ist. Die Studie „Mobile Commerce Insights 2010“ wird ab 15. September 2010 auf der Messe dmexco in Köln vorgestellt. ork
Meist gelesen
stats