Studie: Jupiter sagt Online-Musikmarkt in Höhe von 5,4 Milliarden Dollar voraus

Dienstag, 25. Juli 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

USA


Im Jahr 2005 werden in den USA Internetnutzer rund 5,4 Milliarden Dollar im Online-Musikmarkt ausgeben. So das Ergebnis einer Studie des US-Marktforschungsinstituts Jupiter Communications. Demzufolge wird der E-Commerce mit MP3-Dateien in den nächsten Jahren rund ein Viertel des Gesamtumsatzes im Musikhandel erreichen. Dabei werde die Zahl der individuellen Downloads kontinuierlich ansteigen, der größte Teil des digitalen Musikverkaufs werde jedoch im Abosystem abgesetzt. So lautet die Empfehlung der Analysten auch, dass die Musikindustrie Lizenzen an Drittanbieter im Netz vergeben sollte.
Meist gelesen
stats