Studie: In USA wächst Business-to-Business-Geschäft bis 2003 auf 2,8 Billionen Dollar

Donnerstag, 03. Februar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

USA Boston Consulting Group Geschäftsverkehr


Das erwartete Wachstum des E-Commerce im Business-to-Business-Bereich sowie die Online-Durchdringung ist weit höher als derzeit geschätzt wird. Bis zum Jahr 2003 wird in den USA ein Viertel des Geschäftsverkehrs zwischen Firmen online abgewickelt. Das prognostiziert eine Studie der Boston Consulting Group (BCG). Laut der Studie "E-Commerce im Business-to-Business-Bereich" wird der elektronische Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen in den USA von 1998 bis 2003 um 33 Prozent jährlich auf einen Gesamtwert von 2,8 Billionen Dollar anwachsen. BCG berücksichtigt für seine Einschätzung neben dem Internet-Handel auch den über elektronische Datenübertragung getätigten Handel und kommt so zu dem Schluss, dass der elektronische Geschäftsverkehr im Jahr 2003 etwa 24 Prozent des gesamten amerikanischen Business-to-Business-Handels ausmachen wird. Weitere Infos sind bei BCG unter Telefon 089/231740 zu erhalten.
Meist gelesen
stats